Call of Duty Championship

Call of Duty Championship

Activision und Xbox starten Kooperation und veranstalten erstmals die Call of Duty Championship – einen bahnbrechenden Call of Duty eSports-Wettbewerb!

Spieler aller Welt werden sich diesen Termin in den Kalender eintragen: Im April findet der hochdotierte Call of Duty-Wettbewerb statt, der eSports-Wettbewerben ein ganz neues Gesicht verleihen wird. Xbox präsentiert die Call of Duty Championship, die in Hollywood vom 5. bis 7. April 2013 stattfinden wird, inklusive Call of Duty: Black Ops II Turnier mit einem Preisgeld von 1 Million US-Dollar.


„Immer mehr Menschen spielen täglich lieber den Multiplayer-Modus von Call of Duty, als sich ein Saisonspiel der NBA anzuschauen. Das Ausmaß und die Leidenschaft der Call of Duty-Fangemeinde ist dabei einfach überwältigend und dennoch ist es schwer zu sagen, wer unter all den Spielern der Beste der Besten ist – bis jetzt“, kommentiert Eric Hirshberg, CEO von Activision Publishing. „Sich die Leistungen von den herausragendsten Call of Duty-Spielern anzuschauen, lockt bereits riesige Massen auf YouTube und zu Call of Duty Elite. Wir bringen nun die besten Spieler der Welt nach Hollywood, um sie für den ultimativen Preis auf der größten Bühne der Welt gegeneinander antreten zu lassen und laden unsere gesamte Fangemeinschaft auf der Welt dazu ein, daran teilzunehmen.“


Alle Spieler, die am Turnier teilnehmen wollen, können sich ab sofort auf https://elite.callofduty.com/esports registrieren und einen kostenlosen Call of Duty Elite-Account anlegen. Alle Teams treten im Februar im Ligabetrieb von Call of Duty: Black Ops II gegeneinander an, um sich einen der begehrten Plätze bei der Call of Duty Championship zu sichern. Die acht Teams, die nach dem Ende des Februar-Ligabetriebs an der Spitze stehen, werden sich einen Spot bei der Call of Duty Championship sowie die Chance um 1 Million US-Dollar Preisgeld sichern – inklusive einem Trip nach Hollywood im April.


„Wir freuen uns sehr darüber, Spielern und Fans den Wettbewerb auf so einer großen Bühne ermöglichen zu können“, sagt Mark Lamia, Studio Head bei Treyarch. „Von Beginn der Entwicklung von Call of Duty: Black Ops II an war es uns wichtig, eSports zu einem wesentlichen Teil des Spiels zu machen und es wird großartig sein sehen zu können, wie die besten Teams der Welt gegeneinander antreten.“


Zusätzlich können Teams im kürzlich angekündigten MLG 2013 Pro Circuit (www.majorleaguegaming.com) antreten und sich Plätze für die Call of Duty Championship sichern. Bei der MLG Winter Championship, die vom 15. Bis 17. März in Dallas stattfindet, werden ebenfalls die besten acht Teams eine Reise nach Hollywood gewinnen und sich dort mit den besten Call of Duty-Spielern messen. Ergänzt werden sie von acht weiteren Teams der ESL European Finals, die vom 16. bis 17. März in den berühmten ESL Arena live eSports Studios in Köln ausgetragen werden.


Die restlichen freien Spots im 32-Team-Turnier werden international verteilt und in Asien, Australien und Brasilien zu gewinnen sein. Die Details zur Qualifikation in den einzelnen Gebieten

Weitere Einzelheiten zur Call of Duty Championship, inklusive Regeln, Bestimmungen, Call of Duty: Black Ops II-Maps, Spielmodi für das Turnier, Preisübergabe, Reisemöglichkeiten und vieles mehr werden auf https://elite.callofduty.com/esports bekannt gegeben.

 

Du hast NEWS die rocken - nichts wie her damit!
Österreichs rockigste Community freut sich über Deinen Beitrag zu einem der folgenden Themen:
Musik & Sound, Film & TV, Games, Sport & Action, Mode & Style oder Schräg & Schrill.

Du bist noch nicht registriert? - Hier klicken und kostenlos registrieren!


0 Kommentare | am 03. Feb 2013 geschrieben von Mex | auf Facebook teilen | auf Twitter teilen
Tags: Games, Preisgeld, Turnier, eSports, Call of Duty, Black Ops, Activision, Xbox


Kommentare

Mathe TrainerEMI MusicOeticket.atBlue Elph - The Magic PowderSony MusicMediakulturMusicchannelUniversal MusicLS KonzertagenturMusicnet.at