Es fliegt, es fliegt ...

Es fliegt, es fliegt ...

Nachdem die Staatsmeister im Wakeboarden am Lift (Cable) bereits ermittelt wurden, ist es kommendes Wochenende für die Boots-Szene soweit. Der Traunsee mit seiner traumhaften Kulisse mit Schlosshotel Orth und der sehenswerten Altstadt von Gmunden ist der ideale Schauplatz. Überflieger Dominik Hernler hat hier 2007 seinen ersten Staatsmeistertitel geholt und greift jetzt nach dem sechsten Titel in Folge.

Der Traunsee ist seit Jahren ein Fixpunkt im Tourkalender des Corona Wakeboard Cups. Heuer werden entlang der Esplanade direkt vor der Altstadt die Staatsmeistertitel vergeben. Bei den Damen ist es noch ganz offen, in welches Bundesland der Titel geht. Die Wienerin Beatrix Baumgartner (WSC Marbach) geht als Titelverteidigerin an den Start. Sie hat heuer bereits in Marbach gewonnen. Die frischgebackene NÖ-Landesmeisterin Julia Denk aus Ybbs hat ebenfalls große Chancen, wie auch die Vorarlbergerin Nadine Schätzer. Große Favoritin auf den Tagessieg aber außerhalb der Titelwertung ist die Weltmeisterin Sigi Bächler aus Deutschland.

Bei den Herren hingegen sieht alles nach einem Kärntner Duell aus. Dem Vize-Europameister Dominik Hernler aus Döbriach liegt das Wasser am Traunsee. Hier konnte er 2007 im Alter von 15-Jahren seinen ersten Titel einfahren. Sechs Jahre später wäre es seine sechste Goldene in Folge. Einen Strich durch die Rechnung machen könnte Thomas Wartberger. Der Pörtschacher ist sehr gut in Form und will voll angreifen. Sehr gute Chancen auf einen Stockerlplatz haben auch Alexander Eplinger aus Ybbs, Philipp Hofer vom Bodensee und natürlich der Gmundner Lokalmatador Markus Haslinger.

Gestartet wird vor den Toren des Schlosshotel Orth. Die Wettkampfstrecke führt direkt entlang der Gmundner Esplanade, bevor das Mastercraft Zugboot vor dem Hauptplatz wendet und die Wakeboarder für ihren zweiten Pass zurückzieht.

Los geht es bereits am Freitagnachmittag mit dem Training. Abends folgt die Corona Welcome Party am Wettkampfgelände. Ein umgebauter Postbus mit Bar und DJ-Anlage steht bereit. Richtig spannend wird es Samstagabend ab 18.00 Uhr, wenn die Finalläufe der Junior und Open Klassen gestartet werden. Den Open Men Finalisten wird das Flutlicht der Esplanade den Weg weisen. Im direkten Anschluss folgen Siegerehrung und After Contest Party.


Zeitplan Corona Wakeboard Cup 2012 - Staatsmeisterschaft Gmunden:

Freitag, 3. August 2012

12.00 – 21.00 Uhr             Training
ab 21.00 Uhr                      Corona Welcome Party am Areal

Samstag, 4. August 2012

09.00 – 15.00 Uhr            Qualifikationen aller Klassen
16.00 – 18.00 Uhr            Finale Kids (U15), Amateure und Masters (30+)
18.00 – 21.00 Uhr            Finale Juniors (U19), Open Women, Open Men
anschließend                    Siegerehrung & After Contest Party


Offizielle Homepage Wakeboard Austria: www.wakeboard.ag

 

Du hast NEWS die rocken - nichts wie her damit!
Österreichs rockigste Community freut sich über Deinen Beitrag zu einem der folgenden Themen:
Musik & Sound, Film & TV, Games, Sport & Action, Mode & Style oder Schräg & Schrill.

Du bist noch nicht registriert? - Hier klicken und kostenlos registrieren!


0 Kommentare | am 02. Aug 2012 geschrieben von Runner | auf Facebook teilen | auf Twitter teilen
Tags: Wakeboard, Sport, Gmunden, Corona, Traunsee, Staatsmeister, Veranstaltung, live


Kommentare

Mathe TrainerEMI MusicOeticket.atBlue Elph - The Magic PowderSony MusicMediakulturMusicchannelUniversal MusicLS KonzertagenturMusicnet.at