Mary Broadcasts Dizzy Venus - gehört gehört!

Mary Broadcasts Dizzy Venus - gehört gehört!

Der Countdown läuft: Am 25. Oktober 2014 20:30 MEZ fand im Theater Akzent planmäßig der Pre-Start der Dizzy Venus statt. Am 23.Jänner 2015 kommt das Album, das bislang nur in limitierter Auflage persönlich bei der Band zu erwerben war, nun in den Handel. Für die einen ist es ein neues Album, für Mary Broadcast selbst ein von Grooves und Songs angetriebenes Raumschiff, das sowohl Band wie auch Publikum in eine bislang ungehörte Umlaufbahn katapultieren wird. An Bord: Eine stimmstarke Venus, die nicht nur den angeblich vom Mars stammenden Männern Kopf und Ohren verdrehen wird.


Kein Riff zu viel, kein unnötiger Akkord durften mit an Bord – und so wurde eine Mannschaft zusammengestellt, die spezielle Qualifikationen in den für die Mission wichtigen Bereichen Funk, Emotion, Soul und Spielfreude vorweisen kann. Mit Jimi Dolezal (guit), Thomas Hierzberger (bass) und Michael Leibetseder (drums) versammelte Mary Broadcast eine junges und auch in kompositorischer Hinsicht versiertes Team um sich – geeicht in verschiedenen Genres, erprobt durch zahllose Live-Gigs.

Auf den Boden bringen ...
Über ein Jahr verteilt feilte die Band am Mars-Venusfaktor ihrer Songs und Hooks. Herausge-kommen ist das Album Dizzy Venus, auf dem die Sängerin so direkt, eigenwillig und intensiv wie nie zuvor zu hören ist.
Immer noch im Dunkeln liegt allerdings, womit Mary B. diese geheimnisvollen sechs Monate in Helsinki verbracht hat. Diente die Zeit der Kontemplation und Selbstfindung? Oder hat sie dort ihre terrestrischen amourösen Begegnungen aufgearbeitet? Ohrenzeugen erzählen jedenfalls, dass die Sängerin nach ihrer Rückkehr wie ausgewechselt war und sich mit nahezu angsteinflößendem Elan an die Produktion des neuen Materials machte.
Nämlich Songs, die von der Liebe und von Begegnungen handeln. Von Auseinandersetzungen, aber auch von Übereinkünften. Von Abschieden und gemeinsamen Glücksmomenten, von Grenzen und deren Aufweichung. Überirdisch, weil eben „über das Irdische“.

... und wieder abheben
Möglichkeiten anzudocken gibt es im Herbst/Winter 2014/15 reichlich: Zwischen Oktober und Jänner begibt sich Mary Broadcast auf eine ausgiebige Tour durch Österreich, Deutschland und Frankreich – siehe die aktuellen Tour-Daten auf marybroadcast.com
Für die bislang weiteste und spannendste Weltraumreise, die Mary B. in der Dizzy Venus absolvieren werden, konnte ein adäquat abgespactes Bodenpersonal gefunden werden: Gewartet und betankt wird die Dizzy Venus vom Label Puppengold, das letztes Jahr bereits Pez Gartmayer mit seiner Sonnenbahn in den Orbit schießen konnten; verlags- und management-technisch betreut wird Mary Broadcast von Between Music.
Bleibt uns nur noch „Guten Flug“ zu wünschen, denn wie schon eingangs erwähnt: Der Countdown läuft.

 

Du hast NEWS die rocken - nichts wie her damit!
Österreichs rockigste Community freut sich über Deinen Beitrag zu einem der folgenden Themen:
Musik & Sound, Film & TV, Games, Sport & Action, Mode & Style oder Schräg & Schrill.

Du bist noch nicht registriert? - Hier klicken und kostenlos registrieren!


0 Kommentare | am 07. Jan 2015 geschrieben von Mex | auf Facebook teilen | auf Twitter teilen
Tags: Musik, Mary Broadcast, Dizzy Venus, Funk, Soul


Kommentare

Mathe TrainerEMI MusicOeticket.atBlue Elph - The Magic PowderSony MusicMediakulturMusicchannelUniversal MusicLS KonzertagenturMusicnet.at