Slipknots Joey Jordison auf neuen Wegen

Slipknots Joey Jordison auf neuen Wegen

Zwar bekannt als einer der weltbesten Schlagzeuger – unter anderem hat er mit Slipknot einen Grammy gewonnen -  ist Joey Jordison ebenso talentierter und begnadeter Songwriter! Während den SCAR THE MARTYR-Aufnahmen sah man ihn sowohl hinter dem Schlagzeug als auch mit Bass und Gitarre! Geschrieben wurden die Songs von dem magischen Duo Jordison und Sänger Henry Derek, dessen Stimme auch bei SCAR THE MARTYR zu hören ist. Das Keyboard wurde übernommen von Nine Inch Nails-Mitglied Chris Vrenna. Dass bei dieser Zusammenstellung eigentlich nichts schief laufen darf, wird man auf ihrem Debütalbum hören, welches diesen Herbst veröffentlicht wird! Produziert hat das Album kein Geringerer als Rhys Fulber, der bereits mit Rob Zombie, Mindless Self Indulgence und vielen mehr zusammengearbeitet hat.

Mit SCAR THE MARTYR betritt Jordison neues Terrain und baut auf seine bereits bemerkenswerten Fähigkeiten als Songwriter und Performer auf. Ein scharfes Album, das Elemente aus Post-Punk und Industrial-Musik beinhaltet, um einen eindringenden und modernen Angriff zu erzeugen.

SCAR THE MARTYR schafft eine bedrohliche und umhüllende Palette, die von auffallenden Synthesizern zu starken Gitarrenklängen bis hin zu Jordisons unfassbarer Präzision am Schlagzeug reicht.

Definitiv eine Sache, worauf man sich freuen kann!

 

Du hast NEWS die rocken - nichts wie her damit!
Österreichs rockigste Community freut sich über Deinen Beitrag zu einem der folgenden Themen:
Musik & Sound, Film & TV, Games, Sport & Action, Mode & Style oder Schräg & Schrill.

Du bist noch nicht registriert? - Hier klicken und kostenlos registrieren!


0 Kommentare | am 24. Jun 2013 geschrieben von Mex | auf Facebook teilen | auf Twitter teilen
Tags: Scar the Martyr, Joey Jordison, Chris Vrenna, Slipknot, Nine Inch Nails, Musik


Kommentare

Mathe TrainerEMI MusicOeticket.atBlue Elph - The Magic PowderSony MusicMediakulturMusicchannelUniversal MusicLS KonzertagenturMusicnet.at