WORLD OF RAILS: Neue Miniaturwelt mit James-Bond-Flair

WORLD OF RAILS: Neue Miniaturwelt mit James-Bond-Flair

Nach den Erfolgsgeschichten in Hamburg, Berlin, München und Oberhausen bekommt nun auch London eine dieser beliebten und seit vielen Jahren mit Millionen Gästen gut besuchten Sehenswürdigkeiten. 



Ab Mitte 2011 boomt es dann auch am größten Finanzplatz Europas. Die Fa. "WORLD OF RAILS GmbH" hat mitten in der Londoner City das perfekte Objekt für die weltgrößte Modellbahnanlage gefunden.


"Besser konnte es nicht laufen.", so der freudestrahlende Geschäftsführer Gerhard Vavra. "Die Gegend wird nicht nur von Londonern selbst, sondern auch von den jährlich rund 15 Millionen London Touristen stark frequentiert." Direkt unter der U-Bahnstation "Chancery Lane" befindet sich ein wahrlich riesiger Bunker mit einer Fläche von 10.000 qm. Dieser Bunker wurde noch bis vor kurzem vom Britischen Nachrichtendienst genutzt. Ihn umhüllt das geheimnisvolle Flair von Doppel-Nullagenten und MI 6, und er liegt genau zwischen dem "British Museum" und der "St. Paul's Cathedral".

Die "WORLD OF RAILS" befindet sich damit nur 140 Schritte vom Eingang der U-Bahnstation entfernt. Hier wird im Laufe der nächsten Jahre eine 2.500 qm große Modellbahnanlage unter dem Generalthema "British Commonwealth of Nations" entstehen. Die Miniaturwelt wird auf eindrucksvolle Weise ebenso England mit seinem Zentrum London, wie auch Schottland, Kanada, Südafrika, Indien und Australien zeigen.


Faszination pur. Die Besucher werden vom "London-Eye" im Maßstab 1:87 genau so beeindruckt sein, wie von der "Tower Bridge", dem "Buckingham Palace", dem Londoner Hafen mit echtem Schiffsverkehr, der "HMS Belfast", den Bergstrecken Kanadas, der Firth of Forth Bridge, dem TGV und vieles anderes mehr. Auch an die Fantasy-Jünger ist gedacht. Es wird eine zauberhafte "Fantasy-World" mit Burgen, Feen, Elfen, Drachen und Prinzessinnen gebaut. Junge Besucher und Besucherinnen dürfen in einem Spielzimmer sogar selbst mit Modell-bahnen spielen und so das Thema im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Ab 2012 wird die "Future-World" etwas noch nie da Gewesenes bieten. Hier kommt dann nicht nur das Science Fiction begeisterte Publikum auf seine Kosten. Kurz gesagt: "WORLD OF RAILS" wird die Miniwelt-Attraktion der Superlative. 

 

Quelle: pressetext


0 Kommentare | am 20. Nov 2010 geschrieben von AV Speed_619 | auf Facebook teilen | auf Twitter teilen
Tags: Memberartikel, AV Speed_619, Wien, Bond, Modellbahnanlage, London


Kommentare

Mathe TrainerEMI MusicOeticket.atBlue Elph - The Magic PowderSony MusicMediakulturMusicchannelUniversal MusicLS KonzertagenturMusicnet.at